Tscherne Gerald

Gerald Tscherne

Graz

16.11.1932 - 12.03.2021


Gerald Tscherne
16.11.1932 - 12.03.2021

Kein Leugnen hilft, kein Widerstreben,
wir müssen sterben, weil wir leben.

(Wilhelm Busch)

Ein Licht für deine letzte Reise.... Denken oft an die schöne Zeit mit dir im Ruprechter Bad..... Marianne und Ernst
Aufrichtiges Mitgefühl und viel Kraft für euch alle! Wolfi und Michaela
Aufrichtige Anteilnahme! Karl und Gerti Fink
Mein aufrichtiges Mitgefühl!
In herzlicher Anteilnahme denken wir an einen besonderen Menschen. Heinz und Lilo Schaffellner, Silvia Schaffellner, Klaudia und Heinz Steininger und in Dankbarkeit Luna
Du wirst uns fehlen! Inge und Günter
In lieber Erinnerung an die Zeit als Vereinsarzt beim Atse Graz Sektion Eishockey. Schilcher Werner
In lieber Erinnerung
In lieber Erinnerung! Gunter und Rosi Zink aus Fischbach
Astrid
Letzte Grüße Familie Kochauf Sommerberg
Unser aufrichtiges Beileid! Danke für die tolle Zeit die wir gemeinsam auf der Tennisanlage in Höf-Präbach verbringen durften. Familie Rohrer
Aufrichtiges Beileid
In stillem Gedenken Mein aufrichtiges Beileid der Familie! Ingrid
In stillem Gedenken Maria Koch
In stillem Gedenken Gottfried und Brigitte Freismuth
Am Ende ist alles gut, wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende! ( Oscar Wilde) In lieber Erinnerung, Eveline Tscherne- Koren und Deine Enkel Viktoria und Alexander.
Neue Kondolenz
Es ist schon eine bittere Ironie des Schicksals, gleich zwei Onkel innerhalb einer Woche zu verlieren, weil es sich noch dazu um ein Brüderpaar handelt. Onkel Reinhold mit seinem Sprachwitz und seiner Sprachachtsamkeit wird mir ebenso unvergesslich bleiben wie Onkel Gerald mit seinem unnachahmlichen Erzähltalent. Vor allem beeindruckte mich natürlich auch sein unerbittlicher Kampfgeist, den er bei den innerfamiliär sicher legendären Eishockey- und Fußballspielen entwickelte. Umso trauriger ist es jetzt für mich, von Ferne Abschied nehmen zu müssen.

Dir, liebe Gitti, Dir lieber Richard, liebe Martina und lieber Helmut wünsche ich von ganzem Herzen, dass Ihr diese schweren Tage gut übersteht.

Mit lieben Grüßen aus Wien,
Euer Reinhard
Reinhard Kager, 18.03.2021

Copyright 2021. All Rights Reserved.